Seniorenfahrten & Ausflüge

Als 

2

Friedrichsdorfer Senioren auf Ausflug

 


  • Städtische Seniorenfahrt

ACHTUNG: Ob eine gemeinsame Seniorenfahrt der Stadt Friedrichsdorf in 2020 stattfindet, kann zur Zeit noch nicht versprochen werden. Wir werden Sie aber rechtzeitig darüber informieren.

nach oben


  • Stadtteil Friedrichsdorf


Der Senioren-Ausflug im Frühjahr 2020 fällt leider dem Corona-Virus zum Opfer.
Die Herbstfahrt ist vorausichtlich am 24. Sept. und soll nach Speyer und Wissembourg gehen. Wir werden Sie rechtzeitig informieren.

Ihr Seniorenbeiratsteam Friedrichsdorf

 


  • Stadtteil Köppern

Aufgrund der derzeitigen Situation und Gefahrenlage durch die Corona-Krise, sind alle geplanten Ausflüge und Fahrten bis auf Weiteres abgesagt.

Alle weiteren Informationen zu den Fahrten werden rechtzeitig hier auf diesen Seiten, in der Tagespesse und als Aushang in unserem Schaukasten in Köppern bekanntgegeben.

Ihr Seniorenbeiratsteam Köppern

 


  • Stadtteil Burgholzhausen

 

Aufgrund der derzeitigen Situation und Gefahrenlage durch die Corona-Krise, sind alle geplanten Ausflüge und Fahrten bis auf Weiteres abgesagt.

Alle weiteren Informationen zu den Fahrten werden rechtzeitig hier auf diesen Seiten, in der Tagespresse und als Aushang in unserem Schaukasten in Burgholzhausen (Alte Schule) bekanntgegeben.

Ihr Seniorenbeiratsteam Burgholzhausen

 

nach oben


 Stadtteil Seulberg

 

Liebe Seniorinnen und Senioren des Stadtteils Seulberg

Auch Sie müssen leider auf ihren Frühjahrsausflug verzichten. Der 14. Mai musste leider abgesagt werden!

Wir haben aber den geplanten Tagesausflug auf den Herbst verschoben.

Es geht, falls uns Corona nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht, am Donnerstag, den 10. September in die Region "DREI AM MAIN" also Kleinheubach, Miltenberg, Bürgstadt.

Wir starten in Miltenberg, wo uns zwei "Marktfrauen" unter anderem davon berichten werden, warum so mancher Kunde im Mittelalter die Katze im Sack kaufte oder in der Eile die Kurve kratzte, wo man blau machte, schmutzige Wäsche wusch und mehr. Bei der Führung wollen wir Sie auch mit einer Köstlichkeiten überraschen.

Mittagessen wollen wir im ältesten Gasthaus Deutschlands, jeder natürlich auf eigene Kosten.

Danach fahren wir hinauf zum Kloster Engelbach. Von der Terrasse hat man einen herrlichen Blick auf den Main.

Während unserer letzten Station in Bürgstadt wollen wir den Frankenwein kosten. Bereits im 13. Jahrhundert bauten die Erzbischöfe von Mainz in Bürgstadt Wein an. Heute hat Bürgstadt den bedeutendsten Spätburgunderanbau in Franken, die Ergebnisse wetteifern mit den feinsten Spätburgunderweinen des Landes.

Halten Sie sich den Termin schon mal frei.

Wir werden weitere Details, wie Kartenverkauf, Abfahrtszeiten und Preis, sowohl hier auf dieser Internetseite als auch in unserem Schaukasten in Seulberg (gegenüber der Taunussparkasse) und der Presse bald möglichst veröffentlichen.
 

Ihr Seniorenbeiratsteam Seulberg

 

nach oben

Zurück