Pressemeldungen der letzten Woche

zur Suche in den Pressemeldungen

Jahresende ohne Kultur - Veranstaltungen der Friedrichsdorfer Kulturzeit für Dezember werden verschoben

Newsbild: Jahresende ohne Kultur - Veranstaltungen der Friedrichsdorfer Kulturzeit für Dezember werden verschoben

BU: Kult bei der Kulturzeit: Bernd Gieseking kommt jetzt im Februar (Foto: Britta Frenz).

Alle im Rahmen der Friedrichsdorfer Kulturzeit für den Dezember geplanten Veranstaltungen müssen aufgrund des Teil-Lockdows zur Eindämmung des Verbreitung des Corona-Virus verschoben werden.

Bereits gekaufte Karten behalten für die Ausweichtermine ihre Gültigkeit oder können zurückgegeben werden, wenn der neue Termin nicht wahrgenommen werden kann.

Der satirische Jahresrückblick "Ab dafür!" von Bernd Gieseking rückt auf den Mittwoch, 10. Febuar 2021. Die Opernband The Cast kommt am Donnerstag, 27. Januar 2021 - dann mit ihrem Programmm "Rockstars der Oper". Die Winter Carol Tour der Broom Bezzums rutscht auf den Donnerstag, 02. Dezember 2021 - dann hoffentlich wie angedacht im Garniers Keller (Hugenottenstraße 117). Das Improvisationstheater Springmaus entert am Dienstag, 02. November 2021, mit seinem neuesten Programm "Alles bleibt anders" die Bühne im Forum Friedrichsdorf (Dreieichstraße 22). Sein Weihnachtsprogramm folgt im Winter 2022.

 

(30.11.2020)

nach oben

Bushaltestelle „Ökosiedlung“

Newsbild: Bushaltestelle „Ökosiedlung“

Die Bushaltestelle an der Ökosiedlung ist durch die Stadt Friedrichsdorf abgenommen und wird zum 01.12.2020 für den Busverkehr freigegeben.

Zum Fahrplanwechsel am Sonntag, den 13.12.2020 werden weitere Linien die Haltestelle anfahren. Bis zum genannten Fahrplanwechsel wird die Haltestelle vorerst nur von der Linie 54 angefahren.

Die neuen Fahrpläne ab 13.12.2020 können voraussichtlich ab dem 14.12.2020 zu den Öffnungszeiten im Rathaus, Hugenottenstraße 55 abgeholt werden sowie auf dem Internetauftritt der Stadt Friedrichsdorf www.friedrichsdorf.de eingesehen werden.

(30.11.2020)

nach oben

Meldung der Wasserzählerstände 2020

Newsbild: Meldung der Wasserzählerstände 2020

Die Stadtverwaltung Friedrichsdorf bittet um fristgerechte Abgabe der Wasserzählerstände damit die Jahresabrechnung 2020 für die Wasser- und Abwassergebühren erstellt werden kann. Die Abgabefrist für die Meldung der Wasserzählerstände endet am 10. Dezember 2020. Nicht gemeldete Zählerstände werden von der Verwaltung geschätzt.

Die Zählerstände können u.a. Online unter https://efinanz-oze.ekom21.de/Friedrichsdorf  oder per Smartphone über den QR-Code auf der Ablesekarte gemeldet werden.

Wir danken für Ihre Mitarbeit!
Ihr Magistrat der Stadt Friedrichsdorf 

 

(27.11.2020)

nach oben

Weihnachtsmann und Musiker besuchen Wochenmarkt

Newsbild: Weihnachtsmann und Musiker besuchen Wochenmarkt

An den Adventswochenenden schauen der Weihnachtsmann sowie zwei Musiker Samstagvormittag beim Wochenmarkt auf dem Landgrafenplatz und vor dem Taunus Carré vorbei. Auch der Houiller Platz wird angesteuert. Die Künstler tragen zur weihnachtlichen Stimmung bei und bringen Abwechslung auf die Plätze der Innenstadt. Die Stadt will mit der Aktion den vom Lockdown betroffenen Künstlern eine Auftrittsmöglichkeit geben sowie den Marktbesuchern eine Freude machen. 

Der Weihnachtsmann ist ein Unikat: Er ist nicht nur zwei Köpfe größer als der normale Friedrichsdorfer – er kann auch zaubern und jonglieren. Die beiden Musiker werden auf ihren Blechblasinstrumenten Weihnachtslieder spielen.

Die Auftritte sind nur kurze Intermezzi; die genauen Zeiten werden nicht angekündigt. Dadurch sollen Menschenansammlungen vermieden werden. 

 

(27.11.2020)

nach oben

Aufruf zur Hilfe für ältere und kranke Mitbürger in Zeiten des Corona-Virus

Newsbild: Aufruf zur Hilfe für ältere und kranke Mitbürger in Zeiten des Corona-Virus

Aufgrund der steigenden Covid-19 Fallzahlen sucht die Stadt Friedrichsdorf wieder Personen, die sich bereit erklären für ältere Menschen oder Personen die sich in Quarantäne befinden, Einkäufe oder Besorgungen zu erledigen.

Wer Hilfe benötigt kann sich gerne an folgende E-Mail-Adresse wenden: 
coronahilfe@friedrichsdorf.de. Telefonisch ist eine Kontaktaufnahme unter der Nummer 06172-731-1235 möglich.

Bitte geben Sie an, welche Art von Hilfe sie suchen und wie man mit Ihnen in Kontakt treten kann.
Die gleiche Kontaktadresse gilt für Personen, die ihre Hilfe anbieten möchten. Hier bitten wir Sie anzugeben welche Hilfestellungen Sie anbieten können und wie wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

Bitte bestätigen Sie bei der Kontaktaufnahme, dass Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke weitergegeben werden dürfen.

Schon jetzt bedankt sich die Stadt bei allen Helferinnen und Helfern, die sich in dieser schwierigen Zeit für das Gemeinwohl engagieren. Die Stadtverwaltung wird bemüht sein, möglichst schnell und umfassend Hilfe zu vermitteln, bittet jedoch auch um Verständnis, dass nur Hilfestellungen vermittelt werden können, wenn sie tatsächlich angeboten werden. 


 

(25.11.2020)

nach oben

Bestätigungen Schidesämter Friedrichsdorf

Newsbild: Bestätigungen Schidesämter Friedrichsdorf

Schiedsamtsbezirk Friedrichsdorf II (Köppern)

Der Direktor des Amtsgerichtes Bad Homburg hat die Wahl von Herrn Werner Steuer, Falkenweg 14, 61381 Friedrichsdorf, zum  Schiedsmann für den Schiedsamtsbezirk Friedrichsdorf II (Köppern) für eine fünfjährige Amtszeit bestätigt. Die Amtszeit beginnt am 26.10.2020.


Schiedsamtsbezirk Friedrichsdorf I (Friedrichsdorf)

Der Direktor des Amtsgerichtes Bad Homburg hat die Wahl von Herrn Michael Pauly, Wilhelmstraße 7, 61381 Friedrichsdorf, zum  stellvertretenden Schiedsmann für den Schiedsamtsbezirk Friedrichsdorf I (Friedrichsdorf) für eine fünfjährige Amtszeit bestätigt. Die Amtszeit beginnt am 26.10.2020.

(05.11.2020)

nach oben

Ihre Suchkriterien

Newsbereiche:

Zurück